54. Internationaler Jugendwettbewerb

„Der Erde eine Zukunft geben“

Der Genossenschafts-Kreisverband Lichtenfels hat die Kinder und Jugendlichen aus unserem Geschäftsgebiet eingeladen, sich am 54. internationalen Jugendwettbewerb mit dem Thema "Der Erde eine Zukunft geben" zu beteiligen. Insgesamt wurden rund 5300 Arbeiten von 39 Schulen eingereicht. Aus dieser Rekordzahl an eingereichten Kunstwerken durften die Schulen und die Kreis-Jury erst 809 Bilder für die erste Phase und dann nochmal 100 Siegerbilder auf Kreisebene auswählen. Die Kinder waren dabei in fünf Altersgruppen eingeteilt und die jeweils Ersten wurden extra ausgezeichnet.

Einen herzlichen Glückwunsch gab es von (hinten, v. li.) Marco Ahles von der VR-Bank Lichtenfels-Ebern und Landrat Christian Meißner sowie von (v. re.) stellvertretendem Bürgermeister Holger Then, RV-Kreisverbandsvorsitzendem Thomas Siebenaller und Schulamtsdirektorin Stefanie Mayr-Leidnecker an die Erstplatzierten.

Am 4. Mai 2024 fand dann die Preisverleihung in der Adam-Riese-Halle in Bad Staffelstein statt. Neben der Siegerehrung hat Zauberer Christoph Beck mit verschiedenen Spielchen und Tricks für Unterhaltung gesorgt. Nicht nur einige Kinder durften bei ihm "mitzaubern", auch der Kreisverbandsvorsitzende der Raiffeisen-Volksbanken, Thomas Siebenaller, musste als Freiwilliger auf die Bühne.

Veranstalter des Wettbewerbes ist der Genossenschafts-Kreisverband Lichtenfels, zu dem die Raiffeisenbank Obermain Nord, die Raiffeisen-Volksbank Bad Staffelstein und die VR-Bank Lichtenfels-Ebern gehören.

Zauberer Christoph Beck sorgt mit seinen Zaubertricks für eine lockere Atmosphäre.

Der Kreisverbandsvorsitzende Thomas Sibenaller war begeistert, dass gut 300 Teilnehmer mehr als im Vorjahr am Wettbewerb beteiligt waren. "Nun möchten wir die 100 Sieger des diesjährigen Wettbewerbs auf Kreisebene gemeinsam mit dem Schirmherrn, Landrat Christian Meißner, und der Schulamtsdirektorin Stefanie Mayr-Leidnecker auszeichnen", rief er die kleinen Künstler nach vorne auf die Bühne.

In den Geschenktüten für die Erstplatzierten waren allerlei Trends aus der aktuellen Spielkiste, Stifte, Malbücher und personalisierte Sachen - zur Verfügung gestellt vom Kreisverband Lichtenfels. Die Jury in München (Landesjury) hat indessen schon ausgewählt und ihre Favoriten an die Bundesjury weitergegeben. Diese wird ihre Sieger im Juni an die Internationale Jury senden. "Es ist der weltweit größte Jugendwettbewerb seiner Art mit über 90 Millionen Beiträgen seit 1970", war der Vorsitzende Siebenaller stolz. Dann sprach er noch sein ganz persönliches Schlusswort zum diesjährigen Thema: "Man muss es wollen, dass man nachhaltig lebt!"

Über eine Rekordbeteiligung am Internationalen Jugendwettbewerb freut sich Thomas Siebenaller, Kreisverbandsvorsitzender der Raiffeisen-Volksbanken.

„jugend creativ“ gibt den nachwachsenden Generationen ein Experimentierfeld, um ihre Gedanken gestalterisch umzusetzen. Bereits seit 54 Jahren gehört die Ausschreibung zum vielfältigen Engagement der Genossenschaftsbanken, um junge Menschen in ihrer Entwicklung zu unterstützen – und das über Ländergrenzen hinweg. Unter jährlich wechselnden Mottos wird der weltweit größte Jugendwettbewerb seiner Art neben Deutschland in fünf weiteren Ländern ausgerichtet. Insgesamt beteiligen sich jedes Jahr rund 600.000 Schülerinnen und Schüler daran.

Der 55. Jugendwettbewerb startet am 1. Oktober 2024.

Gewinnerbilder

Altersgruppe 1 und 2: 1. bis 4. Klasse

Altersgruppe 3 und 4: 5. bis 9. Klasse

Altersgruppe 5 (10. bis 12. Klasse) und Sonderwertung

Teilnehmende Schulen
Albert-Blankertz Grund- und Mittelschule
Dominikus-Savio-Schule Pfaffendorf/Ebern
Dr.-Ernst-Schmitt Realschule Ebern
Dr.-Roßbach-Grundschule
Grund- und Mittelschule Seßlach
Grund- und Mittelschule Untersiemau
Grundschule Burgpreppach
Grundschule Ebern mit Rentweinsdorf
Grundschule Lichtenfels am Markt
Grundschule Lichtenfels im Leuchsental
Grundschule Lichtenfels in der Schney
Herzog-Otto-Mittelschule Lichtenfels
Johann-Puppert Grund- und Mittelschule Michelau
Maximilian-Kolbe-Schule
Meranier-Gymnasium-Lichtenfels
Friedrich-Rückert-Gymnasium Ebern
Mittelschule Ebern
Mittelschule Maroldsweisach
Oskar-Schramm-Schule Itzgrund
Paul-Moor-Schule | Förderzentrum Förderschwerpunkt geistige Entwicklung der Lebenshilfe Haßberge e.V.
Private Wirtschaftsschule Lichtenfels
Siegfried-Möslein-Grundschule
St. Katharina-Schule
Staatliche Grundschule Hellingen
Staatliche Regelschule Heldburg
Abt-Knauer-Grundschule Weismain
Friedrich-Baur-Grundschule Burgkunstadt
Grund- und Mittelschule Mainleus
Grundschule "An der Göritze" Schwürbitz
Grundschule Altenkunstadt
Grundschule Hochstadt a. Main
Grundschule Marktzeuln
Grundschule Weißenbrunn
Mittelschule Altenkunstadt
Realschule Burgkunstadt
Regens-Wagner-Schule Burgkunstadt
Adam-Riese-Schule (Grund- und Mittelschule)
Grund- und Mittelschule Zapfendorf
Ivo-Hennemann-Grundschule
Pater-Lunkenbein-Grundschule Ebensfeld